BERLINER STREETDANCE-MEISTERSCHAFT

23. & 24. Juni 2018




Wer sind wir? 
Wir sind junge Menschen - vielfältig, fantasievoll mit schöpferischer Kraft aus unterschiedlichem Background. Wir haben eine gemeinsame Sprache - Hip-Hop.
Hip Hop kennt keine Grenzen. Weder die Hautfarbe noch die Herkunft oder irgendeine Art von Status. Hip Hop ist mehr als eine Kunstform oder ein Pool für Kreativität. Hip Hop ist politisch und nimmt Stellung gegen die soziale Ungerechtigkeit.
Unsere Werte sind:
*Leidenschaft
*Liebe zur Freiheit des Denkens und des Ausdrucks
*Liebe zur Wahrheit
*Respekt und Toleranz
*Wir präsentieren die Jugendkultur in der Kulturstadt Berlin.
*Wir setzen auf Toleranz, Empathie, Akzeptanz und interkulturelle Begegnung.
*Wir sind gegen rechte Gewalt, gegen Ausgrenzung, für eine offene tolerante Stadt.
Eventmanagement 
Asghar Pourkashani
...ما هستیم
ما جوانانی هستیم گونه گون، با نگاه، حس و ‌تخیلی متفاوت ، خلاق، با ایده و قدرت ابتکار . هویت‌ و ریشه فرهنگی و اقلیمی ما متفاوت ولی‌ زبان ما مشترک است. زبان ما هنر هیپ هاپ است. هیپ هاپ مرز نمی‌شناسد وبین انسانها تفاوت قائل نیست, نه در رنگ پوست و نه در هویت و نه درهیچ نوع مقام و ایستنگاه اجتماعی. هیپ هاپ فرای یک شکل هنری است، بلکه هیپ هاپ یک فرهنگ است با پایگاه سیاسی که در برابر بی‌ عدالتیهای اجتماعی موضع می‌گیرد 
ارزش‌های ما عبارتند از شور و اشتیاق داشتن به هنر، عشق به به زندگی و زنده بودن ,آزادی فکر وشیوه آزاد بیان هنر، عشق به حقیقت، احترام به باور‌های دیگران است
ما نمایشگر و عرضه کننده فرهنگ جوانان در شهر فرهنگی‌ برلین هستیم  
مبنای اندیشه و عمل ما احترام به دیگران، درک فرهنگ دیگران ایجاد تبادل با آنهاست است. 
ما مخالف با خشونت, راست گرایی، مخالف محروم کردن جوانان از امکانات اجتمائی در هر نقطه جهان هستیم. ما خواستار شهری هستیم آزادمنش در فضایی مدارا آمیز. 
بر این مهم است که مسابقات رقصهای سالانه هیپ هاپ را در تاریخ ۲۳ و ۲۴ یونی ۲۰۱۸ در برلین به جشن می‌نشینیم با شعار: 
مهم نیست از کجا میایی و جایگاه اجتمائی تو کجاست, مهم دست آورد توست! 
اصغر پورکاشانی

Facebook

22.05. 10:10: 15. Berliner Streetdance Meisterschaft 23.&24. Juni 2018
Tickets 2018
Die Adresse der Vorverkaufsstellen stehen mit Stadtplan hier in Pin.
Für Bezirk Charlottenburg/Wilmersdorf ist Team Recycled .
Für Bezirk Weißensee Samuels Dance Hall .
Für Bezirk Reinickendorf MädchenSportZentrum CENTRE TALMA.
und Sport-Jugend-Club Reinickendorf
Für Bezirk Kreuzberg Flying Steps Dance Academy .
Für Teltow, Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg ASL Lichtblau GmbH Teltow
Für Landeshauptstadt Potsdam ASL Lichtblau GmbH Potsdam
21.05. 21:47: 15. Berliner Streetdance Meisterschaft 23.&24. Juni 2018
Bella Garcia Judge der Kat. DUO.

Isabell - Bella Garcia wurde in Angola geboren und lebt seit ihrem 6. Lebensjahr in Deutschland. Tanzen ist für Bella nicht nur eine Profession, sondern gelebte Leidenschaft, die sie zum Beruf machen konnte. Die Liebe zur Musik und gemeinsamen Bewegung ist Basis ihrer Kreativität.

Ausgehend von traditionellen afrikanischen Tänzen verbindet Bella heute eine Vielzahl von Stilen mit afrikanischen Elementen. Sie ist professionell ausgebildete Musical-Darstellerin und wirkt bereits seit ihrem 17. Lebensjahr als Tanzlehrerin. Eine wichtige Station ihres Werdegangs war dabei die Tätigkeit als Trainerin für Afro Fusion und Dancehall an der renommierten Flying Steps Academy Berlin.
Als Tänzerin und Choreografin kann sie auf eine eindrucksvolle Liste zufriedener Künstler zurückschauen, mit denen sie über die Jahre gearbeitet hat. Dazu zählen vor allem im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Performer wie Seeed, Culcha Candela, Lena Meyer-Landrut, Mark Forster, Gentleman und Oonagh, aber auch internationale Größen wie zum Beispiel Ashanti, Kenan, Shaggy, oder Wyclef Jean.

Darüber hinaus arbeitet Bella häufiger für verschiedene Video- und Fernsehproduktionen, wie Popstars (als Jurorin und Chroreografin), den Eurovision Songcontest, oder den Echo. Ihre eigene kreative Handschrift zeigt sich besonders in ihrer Arbeit in Theaterproduktionen und -Tänzerin, und in ihrer choreografischen Tätigkeit für verschiedene kommerzielle, aber auch soziale Projekte. Seit dem Frühjahr 2014 ist Bella außerdem staatlich geprüfte Personal Trainerin und Ernährungsberaterin.

Bella Garcia verkörpert ihr Motto One Rhythm, One Language, One Vibe nicht nur glaubwürdig selbst, sie trägt es auch effektiv in die Welt hinaus. Vor dem Hintergrund ihrer vielseitigen Ausbildung und mit einer ordentlichen Portion Disziplin, Leidenschaft und Liebe für ihre Berufung ging sie im März 2016 den nächsten Karriereschritt und eröffnete ihr eigenes Tanzstudio in Berlin-Schöneberg, das "One Vibe Studio". Mittlerweile ist “One Vibe“ zu einem Unternehmen herangewachsen, das für eine breite Palette an Dienstleistungen steht, von Coaching und Education über Eventorganisation bis hin zur Künstlervermittlung. Allen Aktivitäten liegt aber eine gemeinsame Philosophie zugrunde: „One Vibe“ ist ein Zuhause, in dem jeder Mensch willkommen ist. Niemand wird aufgrund seiner/ihrer Herkunft ausgegrenzt. Nicht zuletzt geht es hier auch um die Vermittlung und das Leben von Werten, die in unserer Gesellschaft leider immer mehr verloren gehen.

Als gläubige Christin sieht sich Bella als Botschafterin, die mittels der von ihr gewählten Sprache, der Kunstform Tanz, Menschen berühren kann. Ihr Ziel ist es andere Menschen zu stärken, zu motivieren und dabei zu unterstützen, ihre eigene Berufung zu entdecken und sie außerdem zu pushen, ihren Weg gesund und bewusst zu gehen.
21.05. 21:41: 15. Berliner Streetdance Meisterschaft 23.&24. Juni 2018
Emilia Fuchs Judge der Kat. DUO.

Emilia hat schon in jungen Jahren leidenschaftlich gern getanzt. Über 14 Jahre war sie hauptsächlich im Jazz/Modern Dance Bereich, leistungssportlich, aktiv. Zudem hat sie langjährige Erfahrungen im Cheerleading Bereich und der Erstellung von Choreografien für Theaterstücke an Schulen. Seid einigen Jahren ist Emilia Tanztrainerin im TSV Charlottenburg und leitet die Jazz/Modern Dance Abteilung. Zudem ist Emilia ausgebildete Fitness Trainerin mit Schwerpunkt Functional Training, Cycling und Laufen. Emilia ist aktive Personal Trainerin und arbeitet u.a. als Senior Trainerin für Original Bootcamp Berlin. Sie leitet individuell erstellte Yoga und Lauf Trainings im In- und Ausland. So ist Emilia schon als Referentin im Bereich Indoor Cycling und Functional Training tätig gewesen, z.B. für Alltours auf der Insel Mallorca. Nach ihrem Studium der Sportwissenschaften und Mathematik sowie Bestehen der 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien arbeitet Emilia nun als Lehrerin an der John F. Kennedy School Berlin. Im Tanzen kommt es für Emilia auf Ausstrahlung, Authentizität und der Freude am Tun an: Tanzen macht glücklich. Und glücklich sein, so sagt sie, das ist doch das, worauf es ankommt.
21.05. 21:36: 15. Berliner Streetdance Meisterschaft 23.&24. Juni 2018
Christine Stein Judge der Kat. DUO.

Christine fand über die Liebe zur Musik und Bewegung zum Tanz. Ihre erste große Liebe im Tanz galt dem Streetdance.
Schon frühzeitig tanzte und choreographierte Sie für internationale Stars, tanzte in der deutschen Clubszene und bespielte vielfach THE DOME, Top of the Pops und andere TV Produktionen, sowie Konzerte und Events. Sie wirkte in zahlreichen Musikvideos mit, wobei Right Said Fred, Boss Hoss, Loona, Sarah Connor & Wyclef sowie H-Blockx wahrscheinlich zu den bekannteren Künstlern zählten, und Tefla & Jaleel, Mustafa Sandal und Peaches die musikalische Vielfalt abrundeten.
Christines künstlerischer Ausdruck verwirklichte sich in späteren Jahren dann auch in einer eigenen Tanzgruppe, Bühnenmakeup, sowie Styling und Kostüm für Tänzer. Sie stylte Backgroundtänzer und erschuf Erlebniswelten durch außergewöhnliches Make up und Kostüm der Künstler für Clubs und Events.

Durch ihre schwere Arthrose wurde ihre Tanzleidenschaft immer wieder gebremst und sie erlag nach wiederholten Operationen der Krankheit gänzlich.
Nach einer 5-jährigen Pause, der Zuwendung zu Yoga und Meditation überwand sie die Krankheit und startete nochmal von 0.
Ihre neue Liebe ist Pole Dance. Sie erlangte in kurzer Zeit wieder Trainerstatus, kreierte verschieden Shows, gibt Workshops und Coachings. Sie kombiniert ihre erste große Liebe Streetdance mit ihrer neuen Liebe und würzt diese mit Elementen wie Yoga, Chair dance, Acrobatics und Rollerskates. Durch ihre Verbundenheit zu den USA, dem regelmäßigen Training in L.A. und Chicago erhält sie hier regelmäßig Inspiration und fundierte Ausbildungen bei verschiedenen Größen der Szene.
Derzeit gibt sie regelmäßig Workshops im Bereich Pole & Chair Dance gepaart mit Yoga und Meditation- / Körperbewusstseinsübungen.
19.05. 10:17: 15. Berliner Streetdance Meisterschaft .
Judges der Kategorie DUO
DeEn